Sie befinden sich hier:  Home  |  NEW BUSINESS Innovations  |  NR. 02, MÄRZ 2019

NEW BUSINESS Innovations - NR. 02, MÄRZ 2019

NEW BUSINESS Innovations

Die Wirtschaft steht niemals still. Tag für Tag bestätigen tausende Unternehmen mit ihren Produkten und Leistungen den hervorragenden Ruf unseres Landes auf der ganzen Welt. Um diese herausragenden Firmen ins rechte Licht zu rücken und dementsprechend präsentieren zu können, haben wir NEW BUSINESS Innovations als „Journal für Innovation, Technik & Industrie“ entwickelt, das sich mit den wichtigsten Branchen und Themen kompetent auseinandersetzt.

Cover: NEW BUSINESS Innovations - NR. 02, MÄRZ 2019

Produktive Zukunft »

Jüngste Entwicklungen in Sachen Sensorik bieten Unternehmen zahlreiche neue Möglichkeiten in der industriellen Produktion.

Optimierte Bearbeitungszyklen »

Mit einer Reihe neuer Spezialfunktionen ermöglicht es Encee seinen Kunden, ­Blechbauteile einfach zu konstruieren, fertigungsrelevant zu bemaßen und zum Laserschneiden abzuwickeln.

Das automatische Bier »

Selbst das Bier wird digitalisiert. Oder zumindest der Brauprozess. Mit Unterstützung durch die Automatisierung verschaffen sich Craft-Beer-Hersteller die nötige Flexibilität ...

Traceability in (best) practice »

Schlag Mitternacht erhöhen die vollautomatischen Anlagen der Samsung SDI Battery Systems für zwei Stunden ihre Produktivität. Ein Mysterium? Wohl kaum. Ein universell einsetzbares Analyse-Tool von Roc

Freuen Sie sich auf weitere spannende und innovative Stories und Schwerpunkte in dieser 40-seitigen Ausgabe!

In dieser Ausgabe lesen Sie u.a.:

Liebe Leserinnen und Leser,

das mit dem Sauerstoff in der indus­triellen Fertigungstechnik ist ja eine komplizierte Angelegenheit – bei Lagereinrichtungen für gefährliche Chemikalien und Gase etwa muss im Gefahrenfall der Sauerstoffgehalt gesenkt werden, um Brände oder Explosionen zu vermeiden. Bei manch anderen Anwendungen ist genau das Gegenteil der Fall – hier ist ein ausreichend hoher Sauerstoffanteil jener Faktor, der einen sicheren Betrieb gewährleistet. Wie gut, dass es clevere Sensorlösungen gibt, die bei der Sauerstoffüberwachung beide Reaktionen messen und steuern können. Ab Seite 4 erfahren Sie mehr über die jüngsten Entwicklungen in Sachen Sensorik.
Was die Beach Boys mit den Entwicklern des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik zu tun haben? Beide verbreiten „Good Vibrations“. Die einen mit ihrer Musik, die anderen mit einem neu entwickelten Ultraschallschwingsystem für Bohr- und Fräswerkzeuge, das vor allem die Zerspanung von Stahl und Aluminium perfektionieren soll. Das Konkurrenzlose daran: Die wenigen ähnlichen Produkte, die derzeit schon auf dem Markt sind, setzen die Anschaffung spezieller Maschinen voraus und sind deshalb lediglich für die Bearbeitung kleinerer Bauteile geeignet. Mehr ab Seite 16.
Szenenwechsel in die geheimnisvolle Welt der Datenanalyse: Der Automobilzulieferer Samsung SDI Battery Systems stand bis vor Kurzem vor einem mysteriösen Rätsel. Wie von Geisterhand schalteten die vollautomatischen Fertigungsanlagen des Premstättner Werks Schlag Mitternacht in den Maximalbetrieb. Ein zweistündiges Phänomen, das sich Tag für Tag wiederholte. So lange, bis FactoryTalk von Rockwell Automation Licht ins Dunkel brachte. Neugierig? Blättern Sie vor auf Seite 32.