Sie befinden sich hier:  Home

Nachrichten aus Wirtschaft & Industrie

Ihr tägliches Wissensportal alle aktuellen Artikel »

ÖBB-Güterverkehrssparte wird 2018 Ergebnis halten

Die Güterverkehrssparte der staatlichen Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), die Rail Cargo, wird 2018 ihr Ergebnis halten können. "In Summe war es ein erfolgreiches Jahr", sagte Vorstandssprecher Cle...

weiterlesen

EU will Abbau von Zöllen mit USA - Auch für Fahrzeuge

Die EU-Kommission hat den Abbau von Zöllen für Industriegüter, darunter auch Fahrzeuge, im Handel mit den USA vorgeschlagen. Eine Neuauflage des gescheiterten Freihandelsabkommens TTIP sei nicht das Z...

weiterlesen

Kopf sieht keine Diskriminierung durch AMS-Algorithmus

Der derzeit im Testbetrieb befindliche AMS-Algorithmus zur Ermittlung der Arbeitsmarktchancen von Arbeitslosen führt nach Ansicht von AMS-Vorstand Johannes Kopf zu keiner Diskriminierung. Frauen seien...

weiterlesen

Kopf-an-Kopf-Rennen von Renault und PSA beim Absatz

Der vom Finanzskandal um seinen inhaftierten Chef Carlos Ghosn erschütterte Autobauer Renault hat im vergangenen Jahr 2018 den Erzrivalen PSA nur knapp hinter sich gelassen. Dank der neuen Partnerscha...

weiterlesen

Preiskampf in Europa verdüstert Ryanair-Zahlen

Der irische Laudamotion-Mutterkonzern Ryanair hat seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr bereits zum zweiten Mal abgesenkt. Als Grund gab die irische Billigfluggesellschaft am Freitag ges...

weiterlesen

Post erwartet nach 2018 auch heuer stabiles Geschäft

Die österreichische Post bleibt trotz rückläufigen Briefgeschäfts optimistisch. 2018 sei der Umsatz um 1,0 Prozent auf 1,958 Mrd. Euro gestiegen. "Wir rechnen auch für das Jahr 2019 mit einer stabilen...

weiterlesen

Dieselskandal trifft Autozulieferer Polytec

Der börsennotierte Autozulieferer Polytec wird weiter vom Dieselskandal in Mitleidenschaft gezogen. Die vorläufigen ungeprüften Umsatz- und Gewinnzahlen für 2018 liegen unter den Markterwartungen, tei...

weiterlesen

US-Elektroautobauer Tesla streicht ca. 3.000 Stellen

Der US-Elektroautopionier Tesla will tausende Stellen abbauen und dennoch die Produktion seiner neuen Limousine Model 3 hochfahren. "Der Weg vor uns ist sehr schwierig", schrieb Firmenchef Elon Musk i...

weiterlesen

Asfinag-Chef Schierhackl räumt Ende Jänner seinen Posten

Asfinag-Chef Klaus Schierhackl wird mit 31. Jänner 2019 seinen Posten räumen und das Unternehmen "auf eigenen Wunsch" verlassen - einen entsprechenden Bericht des "Kurier" (online) hat ein Asfinag-Spr...

weiterlesen

Effizient, intelligent, kompakt und leise

Durch die Vernetzung von Maschinen und Anlagen mit IT-Systemen eröffnen sich enorme Potenziale, die Umformtechnik wirtschaftlicher, schneller und intuitiver zu gestalten. Das neue Hydraulikaggregat Cy...

weiterlesen

HARTING für gesellschaftliche Verantwortung ausgezeichnet

Kunden informieren sich heutzutage über mehr als Preise und Lieferzeiten. Sie möchten darauf vertrauen, dass sie in ihrer Lieferkette mit verantwortungsvollen Partnern zusammenarbeiten. HARTING stellt...

weiterlesen

Technik statt Schokolade

„Uns geht es doch wirklich gut. Schauen wir, dass es anderen besser geht. Eine Freude mehr, eine Sorge weniger. Das macht Sinn!“, so Conrad Geschäftsführerin Ehrentraud Schreck. Wie schon seit vielen ...

weiterlesen