Sie befinden sich hier:  Home


Nachrichten aus Wirtschaft & Industrie

Ihr tägliches Wissensportal alle aktuellen Artikel »

Abschaffung von Cent-Münzen könnte 2021 beginnen

Schon im Herbst könnten die Mitgliedsländer der Eurozone das geplante Aus für die 1- und 2-Cent-Münzen beschließen und schon ab dem kommenden Jahr könnten die kleinsten Münzen nach und nach verschwind...

weiterlesen

Coronavirus als Dämpfer für Chinas geschwächte Wirtschaft

Leere Kinosäle, geschlossene Sehenswürdigkeiten, gestrichene Zugverbindungen, eine ganze Provinz unter Quarantäne: Die drastischen Maßnahmen, die China ergriffen hat, um das tödliche Coronavirus einzu...

weiterlesen

Österreichs Exporte 2019 weiterhin auf Wachstumskurs

Inmitten des internationalen Handelsstreits und der Wirren um den Brexit sind die heimischen Warenausfuhren 2019 um 2,5 Prozent auf 153,9 Mrd. Euro weiter gestiegen, wie aus ersten Prognosen der Wirts...

weiterlesen

Tourismuseinnahmen in bisheriger Wintersaison auf Rekordhoch

Österreichs Tourismus ist trotz des relativ warmen Wetters mit neuen Rekorden in die Wintersaison gestartet. Nächtigungszahlen, Ankünfte und Einnahmen erreichten im November und Dezember 2019 Höchstwe...

weiterlesen

Zeuge im Grasser-Prozess kann sich nicht gut erinnern

Am 134. Tag im Grasser-Prozess ist am Mittwoch ein ehemaliger Mitarbeiter des angeklagten Lobbyisten Peter Hochegger als Zeuge geladen. Er hat nach Eigenaussagen primär Verwaltungsaufgaben in der PR-A...

weiterlesen

Vier von fünf Unternehmen haben zu wenig Fachkräfte

Fachkräftemangel ist das größte Problem für mittelständische Firmen in Österreich. Das gilt besonders im Westen, in Tirol und Vorarlberg, etwas weniger in Wien und Niederösterreich. Ein gutes Drittel ...

weiterlesen

Bioflächen in der EU angewachsen - Österreich Spitzenreiter

Die Bioflächen in der Landwirtschaft der EU haben sich 2018 auf 13,4 Mio. Hektar belaufen. Das entsprach 7,5 Prozent aller agrarisch genutzten Flächen. Gegenüber dem Jahr 2012 entsprach dies immerhin ...

weiterlesen

Ex-Finanzminister Müller wird interimistischer FMA-Chef

Eduard Müller, Finanzminister der Übergangsregierung, wird interimistisch Ko-Chef der Finanzmarktaufsicht (FMA), schreibt die "Presse". Das habe der FMA-Aufsichtsrat am Dienstag beschlossen. Der Poste...

weiterlesen

EU-Kommission prüft Bann von Ein- und Zwei-Cent-Stücken

Für Ein- und Zwei-Cent-Münzen beginnt womöglich in der gesamten Eurozone der Anfang vom Ende. Die EU-Kommission plant einen Vorstoß zur Abschaffung des roten Klimpergelds, wie aus einem Arbeitspapier ...

weiterlesen

PA Systems fokussiert in Zukunft ausschließlich auf Rechenzentren

Grund dafür sind die jahrzehntelangen Erfahrungen in diesem Sektor und vor allem die außerordentlich guten Marktchancen in den DACH-Staaten. „Die Konzentration auf diese Märkte ist nicht nur sinnvoll,...

weiterlesen

proALPHA Gruppe: Verniaut wird CEO

Mit Wirkung zum 1. Februar 2020 übernimmt Eric Verniaut die Position des CEO der proALPHA Gruppe. Zukünftig wird er, gemeinsam mit Patrick Klein (Chief Financial Officer), Nicolás Steib (Chief Operati...

weiterlesen

SICK: Klimaneutral und neuer Vorstand

Die SICK AG, einer der weltweit führenden Hersteller von Sensoren und Sensorlösungen für industrielle Anwendungen, hat zum 1. Januar 2020 ihren Vorstand erweitert. Der Aufsichtsrat stellte die Weichen...

weiterlesen