Sie befinden sich hier:  Home  |  NEW BUSINESS  |  Aktuelle Ausgabe

NEW BUSINESS - NR. 7, SEPTEMBER 2019

NEW BUSINESS AKTUELLE AUSGABE

NEW BUSINESS liefert Informationen über Top-Firmen, zeigt deren Leistungsmerkmale auf, portraitiert Gewinner aus Wirtschaft und Industrie und schafft mit dutzenden Special-Interest-Themen als “Magazin im Magazin”, aber auch mit eigenen hochwertigen Branchen-Guides, zahlreiche interessante und nutzwertorientierte Anregungen für die B2B-Zielgruppe der Entscheidungsträger, Führungskräfte und Opinion Leader.

Cover: NEW BUSINESS - NR. 7, SEPTEMBER 2019

Damen am Zug? »

Ist die Zukunft der Wirtschaft tatsächlich – wie es so oft heißt – weiblich? Die Gegenwart ist es eindeutig nicht, wie eine Analyse der Geschlechterverhältnisse in Österreichs Unternehmen zeigt...

Getrübter Optimismus. »

Immer noch Realität: Österreichische Familienunternehmen investieren zu wenig in Digitalisierung und haben mit einem anhaltenden, signifikanten Fachkräftemangel zu kämpfen.

Mehr als die Summe der Einzelnen. »

Immer mehr individuelle Lebens- und Arbeitsweisen erobern unseren Alltag. Doch welchen Einfluss hat diese Entwicklung auf die Kultur und den Gemeinschaftssinn von Unternehmen?

Freuen Sie sich auf viele weitere spannende Unternehmensberichte, wichtige Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Industrie, Neues aus der Welt der Karrieren, Lifestyle und vieles mehr im aktuellen 204 Seiten starken NEW BUSINESS-Magazin!

In dieser Ausgabe lesen Sie u.a.:
Liebe Leserinnen und Leser,

wann haben Sie zuletzt Mühle gespielt? Sie wissen schon – dieses analoge Brettspiel mit Quadraten, Verbindungslinien und schwarzen und weißen Spielsteinen. Bei mir ist es schon einige Jahre her, an eines erinnere ich mich aber noch gut: das machtlose Gefühl, wenn ich in der sogenannten Zwickmühle gefangen war. Für mein Gegenüber war dies natürlich eine besonders erstrebenswerte Strategie, da bei jeder Runde – ganz ohne mögliche Gegenwehr meinerseits – eine Mühle geschlossen werden konnte. Aus dieser Bedeutung heraus hat sich auch der übertragene Sinn von Zwickmühle als ein Synonym für Dilemma entwickelt. Und um Dilemmata geht es in der Coverstory ab Seite 14 der vorliegenden über 200 Seiten langen Ausgabe von NEW BUSINESS.
Es ist nämlich so: Frauen sind in den höchsten Führungspositionen, aber auch in weiteren Entscheidungspositionen immer noch unterrepräsentiert. Dabei würden – neben Gründen der Gerechtigkeit natürlich – viele wirtschaftliche Argumente dafür sprechen, gezielt mehr qualifizierte Frauen zu motivieren und sie in Führungspositionen zu bringen: Der Fachkräftemangel ist eine nicht zu leugnende Tatsache (die wir übrigens ab Seite 22 thematisieren), das Qualifikationsniveau von Frauen ist hoch, viel Potenzial bleibt ungenutzt. Leider gibt es aber strukturelle Hürden, die es zu erkennen und Schritt für Schritt zu überwinden gilt. Im Interview mit der Organisationsexpertin Josefine van Zanten erfahren Sie mehr über Diversity und Inklusion in Unternehmen, ob Sexismus oder Misogynie dabei eine Rolle spielen und wie man das Double-Bind-Dilemma auflösen kann. Außerdem stellen wir Ihnen Frauen vor, die trotz vieler Hindernisse in der Chefetage brillieren. Und wenn Sie auf dem Weg nach ganz oben ein bisschen nachhelfen wollen, lege ich Ihnen den Gastkommentar von Markus Neugebauer von Rock Your Mind Coaching ans Herz. Er erklärt ab Seite 32, wie man mittels Selbsthypnose-­Technik ganz einfach seine Ziele erreicht.

Eine weitere Leseempfehlung: In der voestalpine übergibt Wolfgang Eder nach 15 ereignisreichen Jahren das CEO-Zepter an Herbert Eibensteiner, die Akquisition der LTI-Motion-Gruppe macht KEBA zum neuen Gesamtlösungsanbieter in der Industrieautomation und der Batterieentwickler Kreisel Electric wurde in London ausgezeichnet. Dies und noch viel mehr gibt es im 112-Seiten starken Oberösterreich-Special zu lesen!

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
Ihre Chefredaktion