Sie befinden sich hier:  Home

Nachrichten aus Wirtschaft & Industrie

Ihr tägliches Wissensportal alle aktuellen Artikel »

Sprit-Skandal bei Mitsubishi weitet sich aus

Der Skandal um manipulierte Spritverbrauchstests bei Mitsubishi nimmt einem Zeitungsbericht zufolge immer größere Dimensionen an. Der japanische Autobauer habe bei acht weiteren Fahrzeug-Modellen gesc...

weiterlesen

EU-Kommission fordert Milliarden-Zahlung von Apple an Irland

Die EU-Kommission wird nach Angaben von Insidern die umstrittenen Steuerabkommen zwischen Apple und Irland für nicht zulässig erklären. Wie die Nachrichtenagentur Reuters von zwei mit der Sache vertra...

weiterlesen

Aeroflot fliegt wieder in die schwarzen Zahlen

Der russische Luftfahrtkonzern Aeroflot hat es in der ersten Jahreshälfte zurück in die schwarzen Zahlen geschafft. Das Unternehmen erwirtschaftete zwischen Jänner und Juni mit seinen Fluggesellschaft...

weiterlesen

Weststeirische Omco GMA Austria GmbH schließt mit Jahresende

Das Traditionsunternehmen Omco GMA Austria GmbH im steirischen Köflach schließt seinen Standort mit Jahresende. 69 Mitarbeiter sind betroffen, teilte der Formenhersteller am Montag mit. Der Grund für ...

weiterlesen

TTIP könnte laut EU bis Jahresende abgeschlossen sein

Anders als der deutsche Vizekanzler Sigmar Gabriel sieht die EU-Kommission durchaus weiter eine Chance für das transatlantische Handelsabkommen TTIP. "Wenn die Bedingungen stimmen, ist die Kommission ...

weiterlesen

Heimischer Sommertourismus läuft auf Hochtouren

Österreich als Tourismusland boomt auch im Sommer. In der ersten Hälfte der bis Ende Oktober laufenden Sommersaison gab es mit 34,31 Millionen um 3,7 Prozent mehr Nächtigungen als im Vorjahreszeitraum...

weiterlesen

Wirtschaft fürchtet wegen Verstimmung Nachteile in Türkei

Österreichische Unternehmen fürchten aufgrund der politischen Spannungen zischen Österreich und der Türkei eine Benachteiligung bei Ausschreibungen und Geschäftskontakten im Land am Bosporus. Der gesc...

weiterlesen

Justizminister Brandstetter will Kartellrecht verschärfen

Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) will das Kartellrecht verschärfen. Das geht laut "Presse" und "Standard" (Montag) aus einem Gesetzesentwurf hervor, der bis 5. Oktober in Begutachtung ist. D...

weiterlesen

Kapsch-Mautvertrag in Tschechien vorerst verlängert

Nach langem Hin und Her hat die tschechische Regierung den Vertrag für das landesweite Lkw-Mautsystem mit dem österreichischen Unternehmen Kapsch TrafficCom doch "freihändig" verlängert - um bis zu dr...

weiterlesen

Alle aktuellen Artikel »