Sie befinden sich hier:  Home

Nachrichten aus Wirtschaft & Industrie

Ihr tägliches Wissensportal alle aktuellen Artikel »

EZB-Direktor fordert wirtschaftspolitische Unterstützung

EZB-Direktor Benoit Coeure fordert mehr Unterstützung seitens der Wirtschaftspolitik, um aus der Situation der extremen Niedrigzinsen in der Eurozone herauszukommen. Ansonsten könnten die Sätze weiter...

weiterlesen

Griechenlands Ministerpräsident kritisiert EU-Sparpolitik

Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat scharfe Kritik an der vor allem von Deutschland geforderten strengen Sparpolitik der Europäischen Union (EU) geübt. Sie schaffe immense Ungleichhei...

weiterlesen

Japan will 30 Milliarden Dollar in Afrika investieren

Japan will bis zum Jahr 2018 rund 30 Milliarden Dollar (26,8 Mrd.Euro) in Afrika investieren. Dies kündigte Premierminister Shinzo Abe bei der Internationalen Tokio-Konferenz zur Entwicklung Afrikas (...

weiterlesen

Umsätze von Chinas 500 größten Firmen gehen erstmals zurück

Chinas Großkonzerne bekommen die Konjunkturabkühlung deutlich zu spüren. Im bisherigen Jahresverlauf ging der Gesamtumsatz der 500 führenden Unternehmen zurück, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xin...

weiterlesen

Mitterlehner will Arbeitnehmerschutz umbauen

Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) tritt für einen Umbau des Arbeitnehmerschutzrechts ein und sieht dabei Arbeitsminister Alois Stöger (SPÖ) gefordert. Es gebe "auffallend viele Beschwerd...

weiterlesen

Hypo-Vorarlberg-Organe lehnen U-Ausschuss dezidiert ab

Die Organe der Hypo Vorarlberg - Vorstand, Aufsichtsrat und Betriebsrat - lehnen in einer gemeinsamen Stellungnahme den Untersuchungsausschuss zu den Offshore-Geschäften der Bank ab. Es sei "nicht nac...

weiterlesen

Scheidender Wifo-Chef bedauert zu niedrige Forschungsquote

Die Forschungsquote sollte in Österreich nicht nur bei 3, sondern besser bei 4 Prozent liegen, ist der scheidende Chef des Wirtschaftsforschungsinstituts (Wifo), Karl Aiginger, überzeugt. Schließlich ...

weiterlesen

Manipulationen aller Hersteller bei Dieselabgasen bekannt

Manipulationen der Autohersteller bei Dieselabgasen sind laut Experten schon jahrelang bekannt. Ein vom Deutschen Bundestag beauftragter Gutachter sei zu dem Schluss gekommen, dass spätestens eine Stu...

weiterlesen

Fed-Chefin Yellen sieht mehr Argumente für Zinserhöhung

Die Argumente für eine Zinsanhebung haben nach Einschätzung von Fed-Chefin Janet Yellen in den vergangenen Monaten an Zugkraft gewonnen. Es gebe Verbesserungen auf dem US-Arbeitsmarkt, zudem werde ein...

weiterlesen

Alle aktuellen Artikel »