Sie befinden sich hier:  Home  |  NEW BUSINESS Innovations  |  Aktuelle Ausgabe

NEW BUSINESS Innovations - NR. 07, SEPTEMBER 2019

NEW BUSINESS Innovations AKTUELLE AUSGABE

Die Wirtschaft steht niemals still. Tag für Tag bestätigen tausende Unternehmen mit ihren Produkten und Leistungen den hervorragenden Ruf unseres Landes auf der ganzen Welt. Um diese herausragenden Firmen ins rechte Licht zu rücken und dementsprechend präsentieren zu können, haben wir NEW BUSINESS Innovations als „Journal für Innovation, Technik & Industrie“ entwickelt, das sich mit den wichtigsten Branchen und Themen kompetent auseinandersetzt.

Cover: NEW BUSINESS Innovations - NR. 07, SEPTEMBER 2019

Höhere Anlagenverfügbarkeit »

Ventilinseln haben in den letzten Jahren massiven Aufwind bekommen. Gerade in verfahrenstechnischen Anlagen bieten diese zahlreiche Vorteile. So lassen sich Systeme besser ansteuern ...

Messbare Vorteile »

Steigende Anforderungen an Sensorsysteme im Rahmen von IIoT sorgen für einen Schwung an innovativen Entwicklungen im Markt.

Roboterdichte wächst global »

In den USA haben die Verkaufszahlen von Industrierobotern mit rund 38.000 Einheiten einen neuen Höchststand erreicht. Damit liegen die USA global auf Platz 7 ...

Mehr Sonnenstrom bei B&R »

B&R baut seine Fertigung mit Solarstrom aus. Mit der größten Eigenverbrauchsanlage des Landes erhöht der innovative Automatisierungsspezialist seine Leistung von einem auf 1,5 Megawatt ...

Freuen Sie sich auf weitere spannende und innovative Storys und Schwerpunkte in dieser 40-seitigen Ausgabe!

In dieser Ausgabe lesen Sie u.a.:
Liebe Leserinnen und Leser,

Temperatur, Lichtstimmung und Gartenbewässerung bequem vom Sofa aus steuern oder per Kamera das eigene Zuhause auch unterwegs im Auge behalten – das Internet of Things (IoT) erleichtert viele Dinge im Alltag. ­Mittlerweile hat auch die Industrie das massive Potenzial der intelligenten Vernetzung erkannt. Die Vorteile sprechen für sich: Unternehmen können schneller und effizienter produzieren und dadurch nachhaltig Ressourcen einsparen.
Laut einer Studie des Forschungs- und Beratungsunternehmens Gartner soll die Anzahl der vernetzten Maschinen und Systeme bis 2021 weltweit auf rund 25 Milliarden ansteigen. Ein Trend, der unter anderem aufgrund steigender Anforderungen an Sensorsysteme aktuell für spannende Entwicklungen am Markt sorgt. Das Start-up Alarmtab GmbH beispielsweise hat kürzlich ein Mini-Einbau-Funkmodul in der Größe einer Ein-Euro-Münze entwickelt, das sich in jedes elektrische Gerät im IoT einbinden lässt. Interessante Details zu dieser und anderen Innovationen hat unser Fachredakteur Thomas Mach ab Seite 18 zusammengetragen.

Roboter spielen in den digitalen Fertigungsumgebungen des IIoT eine ganz besondere Rolle. Nicht nur, dass auf der ganzen Welt immer mehr von ihnen zum Einsatz kommen – wie wir ab Seite 28 berichten – ­sogenannte Cobots eröffnen auch neue Potenziale, ­angesichts des derzeit leergefegten Arbeitsmarktes.
In Vorarlberg hat sich ein 50-Mann-Betrieb erst unlängst an die Automatisierung mit Cobots gewagt. Welche Wettbewerbsvorteile entstehen, wenn Mensch und ­Maschine „Hand in Hand“ arbeiten und ob Cobots ­tatsächlich die Fachkräfte von morgen sind – Sie ­erfahren es ab Seite 26.