Page 3

NEW BUSINESS 7/2015

EDITORIAL Melanie Wachter Victoria E. Morgan SEPTEMBER 2015 | NEW BUSINESS 03 E in Schiff im Hafen ist sicher. Aber dafür ist ein Schiff nicht gemacht“ – darauf machte der amerikanische Schriftsteller John Augus tus Shedd bereits 1928 aufmerksam. Seither wird das Zitat gerne von Wirtschaftstreibenden aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten genutzt und erschien sogar im „YALE Book of Quotations“. Auch NEW BUSINESS bezieht sich mit dem aktuellen Cover auf diesen Gedanken. Es ist kein Geheimnis, dass die Kultur des Scheiterns in den USA salonfähig ist – sie gilt sogar fast als Grundvoraussetzung für späteren Erfolg. In Europa war Scheitern aber bisher ein Tabuthema. Doch mit dem Start-up-Boom, der in den letzten Jahren über den großen Teich zu uns geschwappt ist, dürfte sich langsam etwas verändern an der alteingesessenen Einstellung zu Fehlern. Selbst wenn das Lebensgefühl noch nicht manifestiert ist, so konnte man in letzter Zeit doch feststellen, dass die Beschäftigung mit dem Thema stetig wächst. So hat sich etwa der österreichische Jungunternehmertag, der am 13. Oktober in Wien statt nden wird, dieses Thema auf die Fahne geheftet und wirbt mit dem Hashtag #scheiternerlaubt! Walter Ruck, dem Präsidenten der Wirtschaftskammer Wien, war es bei der Organisation wichtig, dass nicht nur von Positivbeispielen berichtet wird: „Neben Erfolgsgeschichten und Praxisbeispielen werden auch UnternehmerInnen zu Wort kommen, die es mit ihrer Geschäftsidee erst beim zweiten oder dritten Versuch geschafft haben und das Gefühl des Scheiterns aus eigener Erfahrung kennen.“ Aber auch Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung, den NEW BUSINESS zum Interview bat, merkte an, wie wichtig es ist, aus seinen Misserfolgen zu lernen: „In Österreich ist mit unternehmerischem Scheitern immer noch viel zu sehr ein gesellschaftlicher Ansehensverlust verbunden. Das schreckt viele Menschen ab, es nochmals zu versuchen, und dadurch gehen dann gute Ideen und in der Folge Arbeitsplätze verloren.“ Es bleibt spannend, zu beobachten, ob eine vermehrte Beschäftigung mit dem Thema auch eine Änderung des Denkens nach sich zieht. Stolz präsentieren wir in dieser Ausgabe unser umfangreiches NEW BUSINESS Oberösterreich-Special. Auf rekordverdächtigen 80 Seiten versuchen wir, dem stärksten Industriebundesland gerecht zu werden, und berichten über die erfolgreichsten und innovativsten Unternehmen und deren aktuelle Projekte und Entwicklungen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihre Chefredaktion WIND OF CHANGE IMPRESSUM Medieneigentümer, Herausgeber- und Redaktionsadresse: New Business Verlag GmbH, 1060 Wien, Otto-Bauer-Gasse 6, Tel.: 01 /2351366-0, Fax-DW: -999 • Geschäftsführer: Lorin Polak (DW 300), lorin.polak@newbusiness.at • Anzeigen, Sonderprojekte: Reinhard Fischbach (DW 200), reinhard.fi schbach@newbusiness.at, Aniko Kellner (DW 240), aniko.kellner@newbusiness.at, Marcus Kellner (DW 500), marcus.kellner@newbusiness.at, Andrea Kühtreiber (DW 210), andrea.kuehtreiber@newbusiness.at, Julia Avci (DW 310), julia.avci@newbusiness.at • Sekretariat: Sylvia Polak (DW 100), sylvia.polak@newbusiness.at • Chefredaktion: Victoria E. Morgan (DW 370), victoria.morgan@newbusiness.at, Mag. Melanie Wachter (DW 360), melanie.wachter@newbusiness.at • Redaktion: Bettina Ostermann, Thomas Mach, machtwort@chello.at • Illustrationen: Claudia Molitoris, Kai Felmy • Art-Direktion: Gabriele Sonnberger (DW 720), gabriele.sonnberger@newbusiness.at • Lektorat: Charlotte Babits • Druck: Stadtdrucker 2012 GmbH, 1180 Wien, Eduardgasse 6, Tel.: +43/1/8156711-33, Fax: +43/1/8156711-50, http://www.printadvice.net • Abonnements: Abopreise Inland: 29 Euro pro Jahr, abos@newbusiness.at • Vertrieb: Morawa Pressevertrieb, 1140 Wien • Verlagspostamt: 1060 Wien • Cover: © okalinichenko/Fotolia.com


NEW BUSINESS 7/2015
To see the actual publication please follow the link above