Page 132

NEW BUSINESS 7/2015

OBERÖSTERREICH Die POLYTEC GROUP investiert einen zweistelligen Millionenbetrag in den Standort Ebensee und erweitert damit ihr Non-Automotive-Geschäft maßgeblich. Millionen-Investition in Ebensee. 34 NEW BUSINESS • OBERÖSTERREICH | SEPTEMBER 2015 Fotos: POLYTEC GROUP, IFCO D er internat ional tät ige deutsche Logistikdienstleister und Anbieter von wiederverwendbaren Mehrwegbehältern IFCO baut als langjähriger Kunde der POLYTEC GROUP sein Vertrauen in die Non-Automotive-Kompetenz des Hörschinger Kunststoffspezialisten weiter aus und beauftragt POLYTEC Plastics am Standort Ebensee mit der Produktion einer neuen Boxengeneration. Die Mehrwegbehälter aus widerstandsfähigem Kunststoff werden zum Transport von Obst und Gemüse vom Erzeuger zum Verbrauchermarkt eingesetzt. Die Investition beinhaltet neun neue Spritzgussmaschinen sowie High- End-Automatisierungstechnik für insgesamt 14 Fertigungslinien. Zukünftig wird bei voller Kapazität im Durchschnitt alle zwei Sekunden eine Kunststoffbox am Standort Ebensee hergestellt. Im September 2015 lief die Produktion mit einzelnen Werkzeugen an. Wertschöpfung in Oberösterreich Der hohe Termindruck und die vielen komplexen Fertigungslinien schaffen eine große Herausforderung, der sich POLYTEC mit starken regionalen Partnern stellt. Während der Weltmarktführer für Spritzgussmaschinen Engel aus Schwertberg für die neuen Fertigungsanlagen und Teile der Automatisierung verantwortlich zeichnet, hat POLYTEC mit dem weltweit führenden Werkzeugbau und Automatisierungsspezialisten Haidlmair aus Nussbach einen weiteren quali zierten Partner aus Oberöster reich für das Projekt gewonnen. „Alle Beteiligten pro tieren von dieser umfassenden und offenen Partnerschaft, die sich über DIe POLYTEC GROUP arbeitet für das Projekt in Ebensee mit großen regionalen Partnern wie Engel und Haidlmair zusammen.


NEW BUSINESS 7/2015
To see the actual publication please follow the link above