Page 105

NEW BUSINESS 7/2015

OBERÖSTERREICH Optimale Verkehrsanbindung Die neue Straßenbahnlinie von Linz nach Traun führt über die Kremstalstraße; damit kann man in Zukunft direkt vom Linzer Hauptbahnhof in die Plus City fahren, ohne umzusteigen. Von der – ebenfalls von Unger errichteten – Straßenbahnstation kommt man über die mehr als 19 Meter lange Fußgeherbrücke über die Kremstalstraße in die oberen und unteren Verkaufsebenen und in das neue Kinocenter. Termintreue und hochwertige Um setzung im Fokus „Die Unger Gruppe ist für ihre termingetreue Umsetzung, Verlässlichkeit, die hohen Qualitätsstandards und ihre partnerschaftliche Zusammenarbeit bekannt. Es ist uns stets ein großes Anliegen, Neu-, Um- oder Zubauten in kürzestmöglicher Zeit fertigzustellen, damit sich unsere Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können“, erklärt Josef Unger, Geschäftsführer der Unger Steel Group. „Für uns ist ein verlässlicher und erfahrener Partner, der über ausreichend Erfahrung und Kompetenz im architektonischen und konstruktiven Stahlbau verfügt, von entscheidender Bedeutung.“, erklärt Markus Aumair, Geschäftsführer der Plus City Pasching. „Mit der Unger Steel Group wissen wir unser Projekt in besten Händen; die Fachkompetenz und die bereits erfolgreich realisierten Bauvorhaben – Klein- bis Großprojekte – haben uns überzeugt.“ MW Verlässlicher Partner »Mit der Unger Steel Group wissen wir unser Projekt in besten Händen; die Fachkompetenz und die bereits erfolgreich realisierten Bauvorhaben – Klein- bis Großprojekte – haben uns überzeugt.« Markus Aumair, Geschäftsführer der Plus City Pasching Wenn eine Steuerreform wirklich Geld bringen soll, müssen Sie sie schon www.ihre-steuerberater.or.at selber machen. Der Finanzminister kann es nie allen recht machen. Machen Sie daher lieber Ihre eigene Steuerreform und holen Sie sich Ihr Geld vom Finanzamt. Ihr Steuerberater weiß, wie‘s geht. Mi t uns wach sen . KWT_Steuerreform_210x135.indd 1 04.08.15 13:40


NEW BUSINESS 7/2015
To see the actual publication please follow the link above