Sie befinden sich hier:  Home  |  NEW BUSINESS  |  NR. 8, OKTOBER 2017

NEW BUSINESS - NR. 8, OKTOBER 2017

NEW BUSINESS

NEW BUSINESS liefert Informationen über Top-Firmen, zeigt deren Leistungsmerkmale auf, portraitiert Gewinner aus Wirtschaft und Industrie und schafft mit dutzenden Special-Interest-Themen als “Magazin im Magazin”, aber auch mit eigenen hochwertigen Branchen-Guides, zahlreiche interessante und nutzwertorientierte Anregungen für die B2B-Zielgruppe der Entscheidungsträger, Führungskräfte und Opinion Leader.

Cover: NEW BUSINESS - NR. 8, OKTOBER 2017

Erlebnis statt Theorie »

Sich die Hände schmutzig machen, ein Orchester dirigieren oder sich von Kindern coachen lassen ...

Das ungenützte Potenzial der Best Ager. »

Die Jobsituation ist für arbeitssuchende Menschen ab 50 nach wie vor schwierig. Experten aus der Wirtschaft diskutierten über Lösungen für die Zukunft und den Status quo in Österreich.

Neue Power fürs Personalmanagement. »

Mit dem diesjährigen Motto „Re://boost HR – discover smarter solutions“ stellt die Personal Austria 2017 in Wien die Weichen in Richtung Arbeitswelt der Zukunft.

Freuen Sie sich auf viele weitere spannende Unternehmensberichte, wichtige Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Industrie, Neues aus der Welt der Karrieren, Lifestyle und vieles mehr im aktuellen 164 Seiten starken NEW BUSINESS-Magazin!

In dieser Ausgabe lesen Sie u.a.:
"Think different“ steht in großen Lettern auf unserem Cover. Und es ist gleichzeitig das Motto der aktuellen NEW BUSINESS Ausgabe mit dem Thema Personalmanagement. In den Human-Resources-Abteilungen dieser Welt stehen große, spannende Veränderungen an. Die Herausforderungen der Digitalisierung bringen frischen Wind, aber auch die Neuerungen in Sachen Datenschutz lassen keinen Stein auf dem anderen. Bei all diesen Veränderungen bleibt jedoch eines gleich: Führungskräfte müssen mehr denn je am Ball bleiben. Sie ahnen es wohl schon: Auch die Herangehensweise an Weiterbildungsseminare durchläuft einen Wandel. In unserer Coverstory stellen wir Ihnen daher vier Workshops vor, in denen die Teilnehmer so richtig was erleben. Da machen sich die Abteilungsleiter bei „Dirty Innovation“ die Hände mit Plastilin schmutzig. Bei „Leadership Orchester“ findet sich der Chef in der Rolle eines Dirigenten wieder und was bei „Kinder coachen Manager“ passiert, können Sie sich sicher denken. Bei all dieser Action wird natürlich nicht auf das essenzielle, wissenschaftlich fundierte Rüstzeug für Innovation, Feedbackkultur oder Problemlösung verzichtet – die Herangehensweise geschieht aber unter ganz neuen, für die Teilnehmer spannenden Zugängen.
Dass ein Perspektivenwechsel auch am Arbeitsmarkt dringend notwendig ist, zeigt der Artikel „Das ungenützte Potenzial der Best Ager“ ab Seite 32 auf. „Es muss ein Umdenken stattfinden – von ‚Was kostet mich ein älterer Arbeitnehmer?‘ hin zu ‚Welchen Nutzen bringt mir ein älterer Arbeitnehmer?‘“, bricht BABA-Vorstand Ulrike Gadenstätter für die Generation 50plus eine Lanze. Ein Pilotprojekt mit dem Land Salzburg, der Wirtschaftskammer, dem Arbeitsmarktservice (AMS) und dem Salzburger Gemeindebund soll helfen, „eine für ganz Österreich sinnvolle Lösungsmöglichkeit zur Bekämpfung der Altersarbeitslosigkeit zu finden.

In unserem Bundesländerspecial schauen wir dieses Mal in die grüne Mark. Auf 48 Seiten lesen Sie, welche wirtschaftlichen Erfolge, Innovationen und Produkte die Steiermark zuletzt hervorgebracht hat. Erwähnenswert ist an dieser Stelle natürlich die hervorragende F&E-Leistung der Steirer, mit der sie sowohl in Österreich als auch im europäischen Regionenvergleich an der Spitze liegen. Mehr darüber erfahren Sie im Steiermark-Special ab Seite 8.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
Ihre Chefredaktion